Blog

Am 30. Juli ist Peter, unser SKG Wesensrichter, gestorben. Der Leitspruch in seiner Todesanzeige war:

„Gekämpft, gehofft und doch verloren“

Liebe Eurasierfreunde.
Im Rahmen meiner Ausbildung zur Hundetrainerin habe ich die Aufgabe, ein Rassenportrait zu erstellen.
Was liegt da näher, als über unsere wundervollen Eurasier zu schreiben! Die Erfahrung mit unserer eigenen Eurasierhündin, Gespräche unter Eurasierfreunden, Beiträge im Eurasierheft und jede Menge Infos und Fotos im Internet nehme ich als Grundlage.

Der Vortrag von Bettina war sehr informativ und spannend. Es gibt doch einige Möglichkeiten, bei Notfällen erste Hilfe zu leisten.

Es sind nun schon über 4 Jahre her, dass ich Bettina Franz (Zuchtleiterin der Eurasier Freunde Schweiz) und meiner Gang nach Norwegen gezogen bin. Inzwischen behaupte ich, die Sprache recht gut zu können und die norwegische Mentalität begriffen zu haben.

Nelly und ich haben schon vor Jahren oberhalb von Crans-Montana auf einer Bergwanderung mit unseren Hunden erstmals Kontakt mit Herdenschutzhunden gehabt.

Das Thema, ob die kombinierten Impfungen nur ein Jahr ihre Gültigkeit haben, hat uns Hundebesitzer schon öfters beschäftigt. Es gibt so viele verschiedene Meinungen darüber. Die Tollwut-Impfung muss ja nur noch alle drei Jahre wiederholt werden. Zudem kann man einen Antikörpertiter ( Bestimmung der Menge Antikörper gegen die entsprechende Krankheit im Blut ) über den Tierarzt machen lassen um zu sehen, ob die Tollwutimpfung auch wirksam ist.

Es ist soweit. Wir gehen auf die Reise in die grosse Welt und sagen unserer Mama sowie der Züchterfamilie „tschüss“ . Die Züchterin hat unsern Rucksack vollgepackt mit ganz vielen verschiedenen Sachen … einfach alles was wir Welpen bis jetzt gelernt haben.